LESELISTEN #01 | SPRING READS

IMG_7869

Auch wenn Frau Holle wohl beim Lesen ihres Kalenders geschlafen hat und es bei uns immer noch schneit, ist zumindest offiziell der Frühling eingeläutet.
Also allerhöchste Zeit sich mal Gedanken zu passenden Büchern zu machen.
Auf meiner Leseliste habe ich dieses Mal schon gelesene Bücher, genau so wie Bücher, die noch auf dem SuB liegen gesammelt.

#1 „Leinsee“ von Anne Reinecke aus dem Diogenes Verlag

Noch steck ich auf den ersten Seiten des Buches, aber schon jetzt hält es mich mit seinem schrägen Humor in seinem Bann.
Der Protagonist Karl hat einen etwas verqueren Charakter und seine ganz eigene Art mit der Welt klarzukommen. Als sein Vater sich plötzlich umbringt und seine Mutter erkrankt, gerät seine Welt aus den Fugen und dann ist da dieses Mädchen im Baum, das ihm hilft seinen Weg zurück ins Leben zu finden.
Der Klappentext beschreibt die Geschichte als „[…], wild wie ein Gewitter, zart wie ein Hauch“. Klingt doch eigentlich perfekt für den Frühling oder?
Bisher bin ich auf jeden Fall sehr begeistert und unglaublich gespannt, wie sich die Geschichte am Leinsee entwickelt. Mehr zum Buch gibt’s hier.

leinseeannereinecke

#2 „Save Me“ von Mona Kasten aus dem LYX Verlag

Ein Buch einer ganz anderen Art ist „Save Me“ von Mona Kasten. In diesem locker leichten New Adult Roman treffen wir auf Ruby, deren größtes Ziel ein Studium in Oxford ist. Und weil sie Ablenkung dafür am aller wenigsten gebrauchen kann, bleibt sie am renommierten Maxton Hall College lieber unsichtbar. Bis Ruby etwas sieht, was sie besser nicht gesehen hätte und plötzlich im Fokus von James Beaufort steht. James ist zu reich, zu gutaussehend und lässt Rubys Herz schneller schlagen.
Party und Glamour in der Welt der Reichen, sind die perfekte Zuflucht, wenn draußen die ersten Sonnenstrahlen hervorgucken. Mehr Infos zum Buch? Hier entlang.

#3 „Since You’ve Been Gone“ von Morgan Matson erschienen bei Simon & Schuster

Dieses Buch liegt noch auf meinem SuB, passt laut Klappentext aber perfekt ins Frühjahr. Emily ist eher der schüchterne Typ, aber dann tritt Sloane in ihr Leben. Gerade als die beiden Freundinnen den perfekten Sommer erleben wollen, verschwindet Sloane und alles was sie hinterlässt ist eine To-Do-Liste mit dreizehn Aufgaben, die Emily erfüllen soll. Von harmlos wie „Äpfel pflücken in der Nacht“ bis zu „einen Fremden küssen“ ist alles dabei und einiges davon bringt die schüchterne Emily an ihre Grenzen. Und dann taucht auch noch der gutaussehende Frank auf…
Ehrlich gesagt war dieser Buch ein absoluter Coverkauf. Denn es ist einfach so schön grün und fröhlich. Ich bin sehr gespannt.
Unter dem Titel „Dreizehn Wünsche für einen Sommer“ ist das Buch auch auf deutsch bei cbj erschienen. Hier geht’s lang.

sinceyouvebeengone

#4 „The Ivy Years – Bevor wir Fallen“ von Sarina Bowler aus dem LYX Verlag

Dieses Buch habe ich erst vor ein paar Tagen beendet und würde am liebsten gleich noch mal damit starten. Nicht nur, dass das Cover so grandios ist – die Geschichte ist es auch. Die einstige Eishockeyspielerin Corey sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl. Trotzdem lässt sie es sich nicht nehmen, ans College zu gehen. Dort trifft sie den zurzeit ebenfalls etwas eingeschränkten Sportler Adam. Zwischen den beiden entwickelt sich eine unglaublich coole, lustige Freundschaft. Doch irgendwann empfindet Corey mehr als nur Freundschaft, wäre da nicht Adams reiche und gutaussehende Freundin.
An diesem Buch hat mich vor allem die Leichtigkeit, mit der die beiden den Widrigkeiten ihrer Behinderung trotzen, gefallen. Mit unglaublich viel Witz und Optimismus rocken die beiden gemeinsam ihren Alltag. Und ich bin schon ein bisschen neidisch auf diese Freundschaft.
Auf jeden Fall ein Buch, das gute Laune verbreitet und einen das Leben wieder ein wenig mehr wertschätzen lässt. Hier geht’s zu dem neuen Buch aus dem Hause Lübbe.

#5 „your name.“ von Makoto Shinkai erschienen bei Egmont Manga

Auch dieses Buch habe ich noch nicht gelesen. Es steht aber schon viel zu lange im Regal, um es nicht langsam mal anzugehen. Ich kann nicht mal genau erklären, warum es für mich eher ins Frühjahr passt, als in die Wintertage. Das ist einfach so ein Gefühl.
Mitsusha lebt in einem kleinen Dorf in den Bergen, aber träumt von einem aufregenden Leben in der Großstadt Tokio. In ihren Träumen wird sie zu dem Jungen Taki und eines Tages wacht sie plötzlich in seinem Körper auf. Nun beginnt die aufregende Reise, zurück in ihren eigenen Körper.
Ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte, deren Schreibstil so total von dem abweicht, was ich sonst so lese.
Infos zum Buch gibt’s hier.

springreads


Ist Euer Leseverhalten von der Jahreszeit abhängig und macht ihr Euch Leselisten oder lest ihr einfach wild drauflos? Und welches der Bücher habt ihr vielleicht schon gelesen oder steht eines davon bereits auf Eurer Wunschliste? Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

Bildschirmfoto 2018-03-05 um 11.15.10

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu „LESELISTEN #01 | SPRING READS

  1. Liebe Feli,
    Tolle Liste- the ivy years wird sich bald bei mir einziehen. Meine Liste ist sehr lang geworden aber ich versuche es auch das erste mal mit einer Liste 😊😃

    Hab noch schöne Ostern alles liebe Nessi von Nessis Bücher ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nessi,
      ich habs auch immer nicht so mit Listen, aber in letzter Zeit haben sich hier so viele Bücher angesammelt, dass ich auch wirklich mal versuchen möchte, sie ein bisschen geplant abzuarbeiten. 🙂

      Liebe Grüße,
      Feli

      Liken

  2. Liebe Feli,
    da sind aber ein paar tolle Bücher auf deiner Leseliste gelandet.
    The Ivy Years habe ich bereits beendet, aber your name steht noch aus. Darauf freue ich mich besonders, weil es ja eine wirklich tolle Geschichte sein soll.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deiner Auswahl. 🙂

    Liebst,
    Rika

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Feli,

    Da hast du dir aber ein paar tolle Bücher rausgesucht!
    Ein paar davon habe ich auch noch vor mir. Save me habe ich bereits gelesen, konnte mich leider aber nicht ganz so überzeugen. Ich hoffe, dass es dich begeistern kann!

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s