Unterweltpakt – König und Ritter | Rezension

Processed with VSCO with a5 preset

Titel: Unterweltpakt – König und Ritter | Autorin: Sarah Lilian Waldherr |
Erschienen: 2018 | Preis: 8,99€ (Taschenbuch) | Seiten: 248 |
ISBN: 978-1982926182 *kostenloses Rezensionsexemplar
Hier geht’s zum Buch

PR SAMPLE | WERBUNG
Ich bin Teil des Unterweltpakt Bloggerteams!

Bildschirmfoto 2018-02-09 um 13.55.02

Die Wahrheit ist nicht immer offensichtlich.
Seit Liannes Schicksal mit dem von Arien Nox Umbria verknüpft wurde, gehört es zu ihrer Pflicht, die gefährlichen Myraner aufzuspüren und zu töten. So lautet ihr Auftrag, dem sie ihr Leben verschrieben hat. Sie opfert alles dafür, Arien zu unterstützen, obwohl er sie auf Abstand hält.
Doch als ein Wesen auftaucht, das böser und mächtiger als alles ist, was sie zuvor gesehen haben, treibt es Lianne und Arien an ihre Grenzen. Keine Waffe kann die Kreatur töten und sie zeigt keinerlei Schwächen.
Lianne setzt alles daran, ihre Familie und die Bürger Coronas zu schützen, und stürzt sich dabei in eine Gefahr jenseits ihrer Vorstellungskraft.

Bildschirmfoto 2018-02-09 um 13.55.27
Unterweltpakt fesselte mich schon, bevor ich überhaupt in die Story eintauchen konnte. Denn nicht nur das Cover ist ein richtiger Blickfang, sondern vor allem auch, was sich darunter verbirgt.

Jede Seite ist mit einer wunderschönen Bordüre verziert und ich hätte es am liebsten einfach nur angesehen. Ist man allerdings erst einmal in der Story drin, verliert man schnell den Blick für die äußere Schönheit und versinkt immer mehr in den Geschehnissen. 

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir im ersten Moment etwas schwer, immerhin lernt man ziemlich flott eine ganze Hand voll Charaktere kennen, ist diese anfängliche Verwirrung jedoch verschwunden, zieht die Geschichte einen regelrecht in seinen Bann. 

Unsere Protagonisten Lianne und Arien sind mit ihren 14 bzw. 15 Jahren selbst fürs Fantasygenre noch sehr jung und für mich damit tatsächlich auch ein kleines Manko in der Geschichte. Denn ihr Verhalten wirkt auf mich oft einfach viel zu erwachsen. 

Davon abgesehen ist vor allem Lianne eine sehr sympathische, toughe Persönlichkeit, die mir mit ihrer mutigen offenen Art sehr ans Herz gewachsen ist. Arien dagegen bleibt bis zum Ende der Geschichte eher geheimnisvoll und undurchsichtig und ich bin sehr gespannt, wie er sich im zweiten Teil der Story entwickeln wird und vor allem, wie sich die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten entwickelt. 

Sarah Lilian Waldherr hat einen sehr lebhaften, bildlichen Schreibstil und konnte mich damit regelrecht in den Bann der Geschichte ziehen. Ich habe bei den spannenden Szenen genau so mitgefiebert, wie bei den ruhigeren. Dabei gab es immer ein gutes Gleichgewicht, sodass es nie langweilig wurde, man der Geschichte dennoch sehr gut folgen konnte. 

Die Story von Unterweltpakt ist extrem spannend und düster und zum Teil auch sehr blutig, was mir beim Lesen ganz besonders gefallen hat. Letztendlich konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und warte jetzt sehnsüchtig auf den zweiten Teil.

Bildschirmfoto 2018-02-09 um 13.55.46
Unterweltpakt ist der Auftakt einer extrem vielversprechenden Fantasyserie, die nicht unbedingt etwas für schwache Nerven ist. Die Geschichte überzeugt mit toughen Charakteren, einem interessanten Setting und einer wirklich spannenden Storyline. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung! 

Bildschirmfoto 2018-03-05 um 11.15.10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s